Sie sind hier: 

SLALOM+

Logo Slalom+

Integrationsprojekt für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund

Inhalt:

Mittels einer Stärken- und Schwächenanalyse erstellen wir in einer aussagefähigen Kompetenzbilanzierung eine Arbeitsgrundlage für die teilnehmerbezogene Perspektiventwicklung. Wir bieten während des gesamten Bewerbungsprozesses unsere Begleitung an und geben Unterstützung in der Zusammenarbeit mit Ämtern und Behörden.

Im Anschluss an eine erfolgreiche Beschäftigungsaufnahme stehen wir weiterhin beratend für unsere Teilnehmer zur Verfügung

Die Umsetzung erfolgt durch:

  • Wir planen mit Ihnen zusammen Ihren Weg für Ihre Zukunft in Deutschland
  • Wir bieten Ihnen Berufs- und Gesellschaftskunde
  • Wir ermitteln Ihre Stärken und Schwächen für Ihre erfolgreiche Integration in Deutschland
  • Wir bieten Ihnen Sprachtrainings und interkulturelle Trainings als Einzel- und Gruppenveranstaltung
  • Wir unterstützen Sie bei Ihrer Arbeitsaufnahme in Deutschland
  • Wir stellen die Kontakte zu Arbeitgebern und Beratungsstellen her
  • Wir ermöglichen Arbeitserprobungen in relevanten Unternehmen
  • Steigerung des Selbstwertgefühls und der sozialen Kompetenzen

Ziel:

Erfolgreiche berufliche, gesellschaftliche und soziale Integration

Zielgruppe:

  • langzeitarbeitslose Menschen mit und ohne Migrationshintergrund
  • Nichtleistungsempfänger SGB III
  • Flüchtlinge mit Titel
  • Flüchtlinge im Asylverfahren (Herkunftsländer, wie Syrien, Eritrea, Iran, Irak) damit Zugang zu den BAMF-Integrationskursen mit entsprechender Antragsstellung
  • Flüchtlinge im Asylverfahren und guter Bleibeperspektive
  • Flüchtlinge mit Duldung

 

Laufzeit:

01.05.2019 – 30.04.2021

 

Kontakt:

BilSE – Institut für Bildung und Forschung GmbH

Stralsund Ribnitz-Damgarten Bergen
Carl-Heydemann-Ring 88A
18437 Stralsund

Körkwitzer Weg 48
18311 Ribnitz-Damgarten
Feldstraße 18
18528 Bergen (auf Rügen)

Ansprechpartner:

Heike Weißmann, Tel.: 03831 2822119, heike.weissmann@bilse.de

Sebastian Dettmann, Tel.: 0172 3949069, sebastian.dettmann@bilse.de

 

weitere Informationen:

Flyer

 


gefördert durch:

         
    MV Wirtschaftsministerium Europäische Sozialfonds