Sie sind hier: 

Informationsveranstaltung Arbeitsrecht und Mindestlohn

Die Gestaltung des Verhältnisses zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer im Rahmen eines Arbeitsvertrages stand im Focus einer Informationsveranstaltung, welche im Gemeidezentrum in Kurzen Trechow am 16.02.2016 stattfand. Die Einhaltung des gesetzlich vorgeschriebenen Mindestlohnes und eng damit verbunden die Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes stellt die Arbeitgeber in der Landwirtschaft aufgrund der jahreszeitlich unterschiedlich anfallenden Arbeitsspitzen vor einige Herausforderungen. Rege diskutierten 20 Vertreterinnen und Vertreter von Agrarbetrieben der Kreisverbände Bützow, Bad Doberan und Nordwestmecklenburg sowie aus den Regionen Ludwigslust  und Parchim mit Dozentin Maren Reifschläger,  Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Rostock, die angesprochenen Themen. Initiator für diese Veranstaltung war der Bauernverband Bützow. Das Land und die EU unterstützten finanziell die Umsetzung dieses Vorhabens. Bildungspartner der Landwirte war das BilSE-Institut.

Zurück